Orchester- und Ensemblewerke 1956

Finale: Vivace assai

Nr. 12 aus: Divertimento für Mozart. Zwölf Aspekte der Arie "Ein Mädchen oder Weibchen wünscht Papageno sich" für Orchester. Kollektivkomposition

Entstehungsjahr 1954

Spieldauer 2 Minuten

Uraufführung

Uraufführung 21. Oktober 1956

Stadthalle • Donaueschingen

Musikalische Leitung Hans Rosbaud

 

 

Kommentar

Das Gesamtwerk "Divertimento für Mozart" besteht aus zwölf Sätzen, die jeweils ein Komponist geschrieben hatte.
I Gottfried von Einem: Introduktion - Wandlungen op. 21
II Luciano Berio: Variazioni
III Heimo Erbse: Allegro - Lento - Allegro
IV Peter Racine Fricker: Fantasie
V Niels Viggo Bentzon: Brillantes Concertino
VI Roman Haubenstock-Ramati: Papageno's Pocket-size Concerto
VII Giselher Klebe: Espressioni liriche
VIII Gerhard Wimberger: Allegro giocoso
IX Maurice le Roux: Allegro moderato
X Jacques Wildberger: Liebestoto
XI Maurice Jarre: Concertino
XII Hans Werner Henze: Finale: Vivace assai

Die Gesamtdauer beträgt 40 Minuten, die Stücke können aber auch einzeln aufgeführt werden.

Orchesterbesetzung

2 Flöten
2 Oboen
2 Klarinetten
2 Fagotte

2 Hörner
2 Trompeten

Pauken

Streicher