Orchester- und Ensemblewerke 2003

Fünf Botschaften für die Königin von Saba

Auftragswerk von Radio France

Entstehungsjahr 2003
Spieldauer circa 15 Minuten

à René Koering affectueusement

Uraufführung

Uraufführung 3. Februar 2005

Paris · Théâtre des Champs-Élysées
Orchestre National de France
Musikalische Leitung Kurt Masur

Orchesterbesetzung

3 Flöten1° und 2° auch Piccolo
3° auch Piccolo und Altflöte
Oboe
Oboe d’amore
Englischhorn 
Sopransaxophonauch Altsaxophon
Tenorsaxophon
3 Fagotte3° auch Kontrafagott
4 Hörner in F
3 Trompeten in C
3 Posaunen
Schlagzeug(3 Spieler)
IMarimba
Vibraphon (auch für 2. Schlagzeuger)
Ratsche (in Basslage)
2 Gongs
Kastagnetten (in Altlage), auf einem Sockel befestigt
Bongo
5 Mokusho (japanische rechteckige Holzblöcke in sehr hoher Stimmlage, die mit hölzernen Schlägeln angespielt werden)
3 kleine chinesische Becken („Heulgongs“ mit Glissando aufwärts) als Sopran-, Alt- und Tenorinstrumente
Schlitztrommel
IIVibraphon (auch für 1. Schlagzeuger)
Tamburin
Militärtrommel
Große Trommel mit Becken
2 hängende Becken (klein, groß)
Tempelblöcke
Röhrenglocken
Tam-Tam (tief)

           Schlägel
           Filz
           Leder
           Filz-Leder
           Holz
           Kork
           Besen

IIIPauken
Glockenspiel
Ratsche (in Sopran- und Basslage)
Tam-Tam (tief)
Militärtrommel
2 Gliss-Gongs (Peking)
Hyoshigi (ein Paar japanische rechteckige Hartholzblöcke)
Flexaton
Gong (tief)
Kastagnetten (in Sopranlage), auf einem Sockel befestigt
hängendes Becken (groß)
Sistrum
Guiro
2 Tom-Toms
Harfe
Celesta (auch Klavier)
Klavier (zu 4 Händen)
Streicher