venerdì
31
gennaio 2014
Kampnagel · Hamburg · Deutschland

Ragtimes & Habaneras

Sinfonia für Blechbläser
NDR Brass

"Afro-kubanische Antisinfonik" ist das Stichwort unter dem in den "Ragtimes and Habaneras" die Concert Hall-Musik im Kuba der fünfziger Jahre wieder auflebt. Sie wurde jedoch neu erfunden von Hans Werner Henze für seine "Cubana", der Geschichte einer Tänzerin in der Battista-Diktatur, die sich auch nach einem Leben als Puffmutter noch weigert, ihre künstlerischen Träume einfach zu begraben.

Miguel Barnet, der kubanische Dichter und Ethnologe, hat in langen Gesprächen mit der Künstlerin Amalia Vorg ihre Geschichte von 1906 bis 1934 aufgeschrieben. Hans Magnus Enzensberger und Hans Werner Henze erfanden dazu eine Rahmenhandlung, die im Jahr 1959 aus der Sicht der "Cubana" als alter Dame spielt.