Das Wundertheater

Oper auf ein Intermezzo von Miguel de Cervantes
(deutsch von Adolf Graf von Schack)

CD
Label: Ars Produktion (38 454)

Komponist Hans Werner Henze

Ricaro Tamura, Kristina Larissa Funkhauser, Ralph Ertel, Rüdiger Nikodem Lasa, Christoph Nagler, Iris Marie Kotzian, Ricardo Viviani, George Gagnize, Jeanine Hirzel, Benjamin Bruns, Ronald Funke
Chor des Theaters Osnabrück
Osnabrücker Symphonieorchester
Dirigent Hermann Bäumer

ASIN B000GH3A2W

Erschienen 2006


Beschreibung

Henzes Wundertheater entstand 1948/49 als Oper für Schauspieler. 1964 schrieb er es für Sänger um. Es wurde ein wundervolles Stück mit einer einfallsreichen und phantasievollen Musik für die phantasievolle Geschichte um eine von Dorf zu Dorf ziehende Theatertruppe, die ihrem Publikum wahre Wunder vorführen will. Das Libretto fußt auf einem Intermezzo von Miguel Cervantes und hat entsprechende Qualitäten. Das skurril-lustige Werk wird vom Osnabrücker Ensemble unter der präzisen Leitung von Hermann Bäumer tadellos aufgeführt. Da es nur 35 Minuten dauert, wurde die CD mit einem Gespräch zwischen den Dirigenten und dem Komponisten vervollständigt: Eine wirklich gute und bereichernde Idee!