Phaedra

Ein Werkbuch
Hans Werner Henze
Gebundene Ausgabe, 96 Seiten
Verlag: Wagenbach
Erschienen: 2007

Sprache Deutsch
ISBN-10 3803112478
ISBN-13 978-3803112477

 

 

Beschreibung

Hans Werner Henze lässt uns an der Entstehung seines neuesten Werkes teilnehmen und vermittelt uns zugleich einen Eindruck von der Fülle seiner Lebens- und Welterfahrung.
Der Werkstattbericht zur jüngsten Oper von Henze, die am 6. September 2007 in Berlin uraufgeführt wurde.


Er beginnt mit einer Beschreibung der neuen Gestalt, die der berühmte Komponist und ein junger Dichter, Christian Lehnert, dem antiken Stoff gegeben haben: Phaedra bezichtigt ihren Stiefsohn Hippolyt gegenüber ihrem Gatten Theseus zu Unrecht der Vergewaltigung. Theseus läßt Hippolyt von Pferden zu Tode schleifen – Phaedra bringt sich um, der Minotaurus erscheint. Die Göttin Artemis rettet Hippolyt an den Nemi-See in Italien, wo sie ihn zusammenflickt: Als Waldgottheit lebt er weiter.
Es folgen das umfangreiche Tagebuch von Hans Werner Henze über die jahrelange Arbeit an der Oper, ein kurzer Bericht von Christian Lehnert über seine Zusammenarbeit mit Henze sowie Anmerkungen von Peter Petersen
Das schöne, bebilderte Buch wird abgeschlossen durch ein Portrait von Henzes Musik durch David Cortes.