Donnerstag
01
Mai 2014
Staatstheater · Wiesbaden · Deutschland

Elegy for Young Lovers - Elegie für junge Liebende

Oper in drei Akten von Wystan Hugh Auden und Chester Kallman
Regie: Dietrich W. Hilsdorf
Bühnenbild: Dieter Richter
Kostüme: Renate Schmitzer
Dirigent: Zsolt Hamar

Internationale Maifestspiele Wiesbaden 2014

In dem Künstlerdrama bezieht der berühmte Dichter Mittenhofer seine Einfälle zunächst von einer Dame, die Visionen hat, solange sie auf ihren verschollenen Ehemann wartet. Als dieser nach 40 Jahren in einem Gletscherfluss auftaucht, tiefgefroren und in jugendlicher Blüte erhalten, enden ihre Eingebungen, und der Dichter muss sich eine neue Inspirationsquelle suchen. Er bittet ein junges Liebespaar, ihm eine Edelweiß vom Berg zu bringen und lässt sie nicht zurückholen, als er von einem katastrophalen Wetterumsturz erfährt: ein nobler Anlass für eine Elegie auf das junge Liebespaar ...

Henze-Schwerpunkt

Das Staatstheater Wiesbaden nimmt die Neuinszenierung zum Anlass für einen kleinen Henze-Schwerpunkt während der Festspiele:
Am 2. Mai gibt es dort einen Filmabend mit „Eine Liebe von Swann“ (Musik von Henze), am 4. Mai ein Podiumsgespräch und am 14. Mai ein Kammerkonzert.

Mehr dazu finden Sie hier.